Bazinga! …warum Zynismus nicht immer Spass macht


Zyniker sind populär. Spätestens seit „The Big Bang Theory“ in der Glotze läuft, verbindet jeder die bissigen Hunde mit guten und vorallem lustigen Sprüchen. Jeder möchte einen kleinen Dr. Sheldon Cooper in seinem Freundeskreis haben und verspricht sich davon Ironie und subtile Bermerkungen am Laufmeter.

Leider vergessen viele dabei, dass die ganze Sache eventuell nicht mehr ganz so witzig ist, wenn man plötzlich selber als Zielscheibe für beissenden Spott herhalten muss.

Von einem waschechten Zyniker „zerfleischt“ zu werden, bringt einem im besten Fall in eine Situation, in der man trotzdem lacht. Im schlimmsten Fall in einen Defensiv-Notfall weil die eigenen Wertvorstellungen nicht nur herabgesetzt, sondern total missachtet werden.

Könnte das daher kommen, dass heutzutage „Zynismus“, „Sarkasmus“ und „Ironie“ oftmals im gleichen Topf landen und nur noch Wikipedia (ZynismusSarkasmusIronie) den Unterschied kennt?

Ich bin eine unverbesserliche Zynikerin, aber eben nicht, weil ich gerne und gut spotte, sondern weil ich moralische Werte grundsätzlich in Frage stelle und in mancherlei Hinsicht den Glauben an „das System“ längst verloren habe.

Zynismus ist, wenn hohe Ideale nicht erfüllt werden. Zynismus ist, wenn man den Respekt verliert. Zynismus ist, wenn eine dreissigjährige, kluge Frau die absolut nichts vom Heiraten und der Ehe als solches hält, in Jeans und T-Shirt auf dem Standesamt steht um mit einem zehn Jahre jüngeren Mann vermählt zu werden. Zynismus ist wenn man nichts davon hält und es trotzdem oder gerade deswegen macht. Zynismus ist, wenn schreien möchte und trotzdem lacht (wohlgemerkt: der Zyniker ist der, der trotzdem lacht).

Man möge es sich also besser zweimal überlegen, ob man den bissigen Hund wirklich in seiner Nähe haben möchte. Es mag ja ganz witzig sein, solange er das Blumenbeet des Nachbarn verwüstet und den Briefträger beisst.

Wenn du aber nicht mehr lachst, wenn er stattdessen dein schrecklich orangefarbenes Hemd, deine Bildungslücke, deine Vorliebe für Casting Shows, deine Kletterleidenschaft oder deine Teilnahme an Mentaltrainings zerkaut, solltest du dich künftig besser an Katzen halten.

The Big Bang Theory

Advertisements

4 Gedanken zu “Bazinga! …warum Zynismus nicht immer Spass macht

  1. Poppyfield schreibt:

    Du bist ein eigenes, abendfüllendes Unterhaltungsprogramm… ich wäre sehr enttäuscht, wenn du dir auch nur eine deiner treffenden Bemerkungen verkneifen würdest. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s