4 grosse starke Polizisten für eine arme kleine Zecke


Heute morgen haben sie Zecke geholt.

Der stand irgendwann mitten in der Nacht vor meiner Zimmertür und hat versucht mich wach zu kriegen. Ich habe mich schlafend gestellt und ihn ignoriert. Wer weiss, was alles nicht oder anders passiert wäre, wenn ich für ihn da gewesen wäre, als er noch kommunizieren konnte ohne zu Schreien.

Damit war’s morgens um Sechs dann definitiv vorbei. Zecke tut niemandem was. Er haut noch nicht mal das Mobiliar klein. Er schreit, heult und zittert.

Fein, er hat die Schwester von der Nachtwache eine blöde Fotze genannt und ihr empfohlen, sich das Ritalin welches sie ihm geben wollte, sonst wohin zu stecken. Und die hatte wohl kurz vor Schichtende keine Nerven mehr für brüllende Zecken, sonst hätte sie vielleicht besser aufgepasst und gemerkt, dass Zecke längst am runterfahren war, als die vier Polizisten eintrafen.

Die wollten natürlich nichts davon hören, dass Zecke am Wochenende seine Freundin mit einer anderen betrogen hat und das Leid hinausschreit, welches er verursacht hat. Als ob wäre das nicht Grund genug zu Schreien bis man heiser ist. Zecke hat, wie es viele Borderliner kennen, kaputt gemacht was er liebt. Weil er liebt.

Es sind echte und tief empfundene Gefühle, selbst wenn sie in ihrer Heftigkeit verstörend und vollkommen irrational sind.

Er tut mir so Leid, meine kleine Zecke.

Bin ihm und seinen vier Begleitern in Uniform noch vor dem Haus begegnet, als sie gerade am Gehen waren. Zecke, immer noch in Tränen aufgelöst, hat sich von mir in den Arm nehmen lassen. Es war eine gute Umarmung, auch für mich. Ich hab ihm versprochen, dass wir uns bald wieder sehen und das alles gut ist.

Dann hat Zecke noch gesagt: „I ha di gärn Patrizia!“ Worauf ich ehrlich und aufrichtig antworten konnte: „I di ou.“

Komm bald zurück kleine Nervensäge! Ich hoffe, sie sind gut zu dir, dort wo man dich hingebracht hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s